preloader
Elementare Vielfalt

Der Kunde

Der Bundesarbeitgeberverband Chemie e.V. (BAVC) ist der tarif- und sozial­politische Spitzenverband der chemischen und pharma­zeutischen Indu­strie, sowie großer Teile der Kautschuk-Industrie und der kunststoffverarbeitenden Industrie.

 

Er vertritt die Interessen der 10 regionalen Mitglieds­verbände mit 1.900 Unter­nehmen und rund 550.000 Beschäftigten, darunter gut 28.000 Auszu­bildende, gegenüber Gewerkschaften, Poli­tik und Öffentlichkeit.

 

Die Heraus­for­derung

Aufgrund des demo­gra­fischen Wandels, der weiter zuneh­menden Ver­knappung geeigneter Nach­wuchs­kräfte und im Hin­blick auf das gegen­wärtige Wett­bewerbs­umfeld soll eine neue medien­über­greifende Ausbildungs­kampagne kon­zipiert, gestaltet und ent­wickelt werden.

 

Für die stark medienaffine Zielgruppe der 15 bis 22-jährigen Schul­absolventen (Haupt-/Real­schüler und Abi­turi­enten) sollen die Beschrei­bungen der Stellen, sowie deren Anforder­ungen frisch, modern und direkt sein. Es gilt, sich im Bereich Ausbildungs­recruiting von den auf dem Markt vor­herrschenden, mono­tonen Kam­pagnen abzuheben.

Elementare Vielfalt
Reale Berufe und Azubis

Die Vielfalt der über 50 Ausbildungsberufe in der Chemie-Branche wird durch einen eigenständigen, unverkennbaren Stil und Fotolook kommuniziert. Reale Azubis aus verschiedenen Unternehmen der Chemie-Branche verstärken die Authentizität und Emotion der Kampagne. Die Vielfalt der Berufsmöglichkeiten wird in einem Key-Visual und Claim „Elementare Vielfalt - Deine Ausbildung in der Chemie-Branche“ durch verschiedene Berufselemente und Farben in Form eines Erlenmeyers vereint. Azubis nicht in typischen Portraitmotiven mit grinsenden Gesichtern und Thumbs-up - stattdessen interagieren sie mit Berufselementen. Hierdurch entsteht ein eigenständiger, unverwechselbarer Look, der sich stark von der Masse abhebt.

Elementare Vielfalt
Elementare Vielfalt
MEHRWERT FÜR DIE BRANCHE

Viele Unternehmen nutzen erfolgreich die Möglichkeiten der Kampagne, um den eigenen Ausbildungsbetrieb im Wettbewerb um Nachwuchskräfte zu stärken. So publizieren bereits rund 400 Betriebe deutschlandweit ihre Stellenanzeigen auf Elementare Vielfalt in der eigenen, bundesweiten Ausbildungsbörse. Verknüpft wird diese mit dem KMU-Portal, auf dem sich die klein- und mittelständischen Unternehmen in einem Kurzprofil präsentieren. Bei ElVi gibt es somit nicht nur eine vielfältige Berufsauswahl, sondern auch vielfältige Möglichkeiten, sich über die Ausbildungsberufe, Branche, Unternehmen und Stellenangebote informieren zu können. Gleichzeitig profitieren die Firmen von begleitenden Marketing- und Werbemaßnahmen sowie den Image-Effekten der Kampagne.

Elementare Vielfalt
Elementare Vielfalt
Elementare Vielfalt
Elementare Vielfalt
WEBSITE UND RECRUTAINMENT

Zentrales Element der Ausbildungskampagne ist der Internetauftritt, der jungen Menschen in der Phase der Berufsfindung zielgruppengerechte Informationen aus einer Hand bietet. Über die ElVi-Profilseiten auf den Social Media-Kanälen “Facebook” und “YouTube” wird das Kommunikationsnetz optimal verknüpft und eine höhere Reichweite erzielt. Auf diesen Kanälen werden die eigens produzierten Berufevideos, neuste Infos aus dem Ausbildungsbereich oder auch Quizaktionen präsentiert.

Ergänzt werden diese Aktivitäten durch den "ElVi Ausbildungsfinder", der die Zielgruppe der 15 bis 22-Jährigen spielerisch in 23 Fragen nach dem "Hot or Not"-Prinzip an die 50 Ausbildungsberufe der Chemie-Branche heranführt.


Elementare Vielfalt
DAS GESAMTPAKET

Da Millionen Jugendliche regelmäßig im Internet surfen, liegt der Fokus auf der Internetpräsenz. Diese wird durch weitere Kontaktpunkte wie Messen, Schulen, Aktionen und Spiele, Social Networks u.v.m. breit flankiert und ergänzt. Das Gesamtpaket aus Internetauftritt, Informationsmaterialien und Marketingaktivitäten stärkt die Ausbildungsbetriebe der chemisch-pharmazeutischen Industrie im Wettbewerb um junge Nachwuchskräfte.

„Kundenorientiert, kreativ und mit dem richtigen Gespür für den Zeitgeist: Mit TREU (ehem. BungartBessler) haben wir einen engagierten und zuverlässigen Partner an unserer Seite. Besonders schätzen wir den konstruktiv-kritischen Austausch, die angenehme Arbeitsatmosphäre sowie die hohe Qualität der Ergebnisse. Gemeinsam haben wir die ElVi-Ausbildungskampagne zu einem Erfolg gemacht - ein starkes Plus für unsere Branche und unsere Unternehmen.“ 
Christopher Knieling (Bildung und Innovation)
Programmleiter Nachwuchsmarketing / Elementare Vielfalt (ElVi) 

Elementare Vielfalt
Elementare Vielfalt